Der junge Wiener Tenor Lukas Karzel war Mitglied der Wiener Sängerknaben und war bereits im Alter von 6 Jahren an der Neuen Oper Wien in "Jonny Johnson" zu erleben. 2009-2015 absolvierte er einen Hochbegabtenkurs und Vorbereitungslehrgang für Oboe an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Seit 2012 ist er Mitglied des Chorus Viennensis (des Chores der ehemaligen Wiener Sängerknaben). 2014, 2016 und 2017 war er im Theatersommer Parndorf in "Jedermann" und "Lumpazivagabundus" zu erleben. 2016 sang er "The little Sweep" im Muth. Seit Dezember 2017 ist er fixes Ensemblemitglied des "heiteren Kontrastprogramms". Er nimmt Gesangsunterricht bei Manfred Equiluz.